Kongress Pensionszusagen im Niedrigzinszeitalter –

Analyse-, Handlungsmöglichkeiten und Neukonzeption

Am 26.09.2017 in Düsseldorf

 

In den Versorgungssystemen deutscher Unternehmen tickt eine ähnliche Zeitbombe wie in der gesetzlichen Rentenversicherung. Denn das anhaltende Niedrigzinsumfeld und das Thema Langlebigkeit verändert auch die Anforderungen an die betriebliche Altersversorgung.

 

Mit fallenden Markt- und Rechnungszinsen steigen die Pensionsverpflichtungen – und das in einem Umfeld, in dem bAV-Konzepte im Wettbewerb um Arbeitskräfte an Bedeutung gewinnt.

 

Für Unternehmen wird es damit höchste Zeit, die Pensionsverpflichtungen zu analysieren, von der Bilanz abzusondern, adäquat mit Kapital zu hinterlegen und bei Neuzusagen auf vom Rechnungszins unabhängige Konzepte umzusteigen.


Kongressablauf


Die Referenten:

Patrick Ohrdorf

Geschäftsleitung Allianz LSP/Spezialvertrieb Nord

Hartmut Bäumer

Industrie-Pensions-Verein e.V.

Michael Heim

Allianz Global Investors


Andre Brunner

Allianz Pension Consult

Dr. Hans-Peter Fröhlich

Institut der Deutschen Wirtschaft Köln